GIGI Trattoria

GIGI Trattoria

Nach dem Supernova in der Türkenstraße ist das ehemalige Nero in der Altstadt der neueste Streich der Gastronomen Fabio Spagna, Daniel Peitzner und Thomas Antesberger. Nach seinem Komplettumbau wird es jetzt als Trattoria GIGI gefeiert.

mehr lesen
Goldig im Boettners

Goldig im Boettners

Einfach nur entzückt hat uns das Bistro Goldig am Platzl. Dank floral gemusterten Tapeten, hohen weißen Stuck-Decken und kristallenen Lüstern zeigt sich das ehemalige Gourmet-Restaurant Alfons nun elegant, barock angehaucht und mit weiblichem Touch.

mehr lesen
Ristorante Risotto

Ristorante Risotto

Eine Familienangelegenheit, was sonst: Die aus Sizilien stammenden Brüder Biagio, Giuseppe und Davide Salerno sind im Traditionsrestaurant der Familie in Hamburg aufgewachsen. Vor drei Jahren kamen sie nach München und haben mit dem Risotto ein eigenes Restaurant in Neuhausen aufgemacht.

mehr lesen
Osteria da Massimo

Osteria da Massimo

Nach 28 Jahren „Golden Twenties“ in Schwabing war es Zeit für etwas Neues. Deshalb zogen Massimo Simone und Ehefrau Ulrike 2017 gastronomisch weiter in Richtung Westfriedhof und eröffneten hier ihre Osteria da Massimo. Es sollte leger, bunt und modern werden – „ein richtiges Wirtshaus auf Italienisch“, erzählt Massimo Simone.

mehr lesen
Martha Pizzarei

Martha Pizzarei

Warum wir für unsere Restaurant-Recherche dieses Mal bis nach Fürstenfeldbruck gefahren sind? Weil die Martha Pizzerei im Stadtkern viel mehr bietet als nur einfaches Essengehen. In den letzten drei Jahren hat sich das Lokal zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt.

mehr lesen
Hippocampus

Hippocampus

Sergio Artiaco und Mimmo Ruggiero sind zwei feste Größen in der gehobenen Münchner Esskultur. Nach Stationen wie Aubergine, Tantris und La Vigna begeistern sie seit vielen Jahren gemeinsam im Hippocampus in Bogenhausen mit exzellenten Gerichten und italienischem Charme.

mehr lesen
Acetaia

Acetaia

20 Jahre gibt es das Acetaia schon. Noch länger kennt Restaurantchef Michele Perego die Familie Pedroni, die seit 1862 hochwertigen Balsamessig in Nonantola nahe Modena keltert. Und benannte schließlich nach eben dieser Essigkellerei sein Lokal in Nymphenburg.

mehr lesen