Chez Fritz – Brasserie München

Chez Fritz – Brasserie München

Das Chez Fritz ist eine französische Brasserie par excellence. Die Inneneinrichtung mit ihrer dominanten Bar aus dunklem Holz wirkt dank geschickter Beleuchtung keinesfalls düster, weiße Wandkacheln und nostalgische Kerzenleuchter runden das charakteristische Ambiente ab.

mehr lesen
Refuge Cuisine Provencale Bar

Refuge Cuisine Provencale Bar

Das Le Refuge in der Maxvorstadt. Hier treffen sich Nachbarn abends an schlichten Holztischen bei Kerzenschein und leisen Chansonklängen auf ein Gläschen Cheverny blanc und Liebhaber der südfranzösischen Küche bestellen Klassiker wie den „Salade au chèvre chaud mit Rosmarinhonig“ oder das „Entrecôte mit Gratin Dauphinois“.

mehr lesen
Lex deux

Lex deux

Les Deux – das sind Fabrice Kieffer und Johann Rappenglück mit ihrer Mélange aus Sterne-Küche und Brasserie im Schäfflerhof. Die beiden lernten sich in Heinz Winklers Residenz in Aschau kennen, als Rappenglück dort, als jüngster Koch eines 3-Sterne-Lokals überhaupt, Küchenchef war und Kieffer Maître.

mehr lesen
L’Adresse 37

L’Adresse 37

Trendy, lässig und „neo-bistrocool“: Unter diesem Motto eröffnete der Pariser Loïc Cantegrel vor rund einem Jahr sein L´Adresse 37 im Westend. Durch die Eingangstür stolpert man beinahe direkt in die schwarz geflieste Showküche, das Herzstück des Bistros.

mehr lesen
Brasserie Colette

Brasserie Colette

Die Crêpes mit Bananen, gesalzener Butter und Vanilleeis am Wagen von Madame Colette sind Tim Raue besonders in Erinnerung geblieben aus den Urlauben seiner Kindheit. Und was ihn einst am Strand von Biscarrosse begeisterte, inspirierte den Sternekoch auch zu seiner Brasserie Colette.

mehr lesen