Falkensteiner Hotel Kronplatz

Falkensteiner Hotel Kronplatz
Seilbahnstr. 1c
I-39031 Reischach/Bruneck
Tel. 0039/0474/862400

www.falkensteiner.com/hotel-kronplatz

Artikel teilen

Wandern, Biken, Klettern, Rafting: Selten haben wir uns so auf den Bergsommer gefreut, wie in diesem Jahr. Endlich wieder an die frische Luft und vor der Kulisse majestätischer Alpengipfel die ganze Bergherrlichkeit auskosten, den Duft von Baumharz und Wiesenblumen in der Nase. Wie auch immer das Reiseziel in den Bergen heißt, einmal vor Ort braucht man professionelle Unterstützung für ein maßgeschneidertes Aktivprogramm. Ganz besonders, wenn die Urlaubsregion mit einer derartigen Vielfalt an Aktivoptionen aufwartet wie die Gegend um Reischach und Bruneck mit ihrem berühmten Zweitausender Kronplatz. Im Adults-only-Hotel Falkensteiner Kronplatz übernimmt diese Aufgabe René Castagnaro, seines Zeichens Experience Concierge. „Erwartungen übertreffen, Erinnerungen schaffen“, lautet sein Motto und um genau das zu erreichen, hält er einige Trümpfe bereit, die er je nach Gästewunsch passgenau aus dem Ärmel zieht. Adrenalin gefällig? Da wäre vielleicht ein Helikopterflug über die Dolomiten die richtige Option. Oder ein Paragliding-Abenteuer bei Sonnenaufgang vom Gipfel des Kronplatz bis zum Hotel hinab. Fliegen Sie zwar gerne, aber doch etwas gemächlicher? Dann hätte er eine Heißluftballonfahrt im Angebot. Wer Sonnenuntergänge liebt, lässt sich von Castagnaro die schönsten Wanderungen zeigen, um das von Orange über Rot bis hin zu Violett changierende abendliche Farbenspiel auf der Leinwand des Dolomitenmassivs bewundern zu können. Und für Genussmenschen hat er den Geheimtipp parat, auf welcher Hütte die Schlutzkrapfen am besten schmecken. Alles geht, immer spontan, flexibel und mit einem reizvollen Plan B. 
Zurück von den Aktivitäten im Freien, wartet der Acquapura Mountain SPA auf die glücklich ausgepowerten Gäste. Und auch hier wird mit Treatments wie der Tailor Made Massage, die verschiedenste Massagetechniken miteinander verbindet, oder dem Signature Treatment mit Fußbad, Massagen, Klangschalen- und Atemtherapie, Individualität geboten. Wer ungestörte Wellnesswonnen genießen möchte, gönnt sich ruhige Momente zu Zweit in der Private Spa Suite, Wasserratten schwimmen im Rooftop Pool inmitten der Bergkulisse. Wer einfach lesen möchte, relaxt in der Sonne auf der Rooftop-Panorama-Liegefläche und Saunafans schwitzen in der finnischen Außensauna oder im Summit Hamam. Möglichkeiten über Möglichkeiten, eine Vielfalt, die auch die Kulinarik des von Designstar Matteo Thun gestalteten Hotels prägt. 7 Summit Slow Food nennt sich das Konzept des Hauses, im Rahmen dessen neben innovativ interpretierten Südtiroler Gerichten auch Kreationen aus anderen gebirgigen Regionen und Ländern serviert werden. Das können dann Kartoffelgerichte aus Peru sein, die argentinische Milchkaramell-Spezialität Dulce de Leche oder hauchdünne Fladenbrote aus Tansania. Um die vielen Facetten der Küche gemeinsam zu erleben, werden viele Speisen als Sharing-Gerichte serviert. Weitere Genuss-Highlights sind z. B. die Guest Chief Events, bei denen internationale Spitzenköche zu Besuch kommen und ihre Rezepte mit Küchenchefin Juliana Katherine Barrera Leyva teilen, oder die stylishe On The Rocks-Bar mit Lounge, in der der Abend wahlweise beim Cocktail im angeregten Gespräch oder ganz geruhsam, vielleicht bei einer Partie Schach, endet.