Region Lana

www.lanaregion.it

Veranstaltungstipp
Herbst 2022:

Keschtnriggl – Kastanientage
16.-30. Oktober 2022

Infos dazu finden Sie
unter diesem Link:

Keschtnriggl – Katanientage

 

Artikel teilen

Lana mit seinem mild-mediterranen Klima und dem vielseitigen Freizeit- und Kulturangebot ist ganzjährig ein attraktives Reiseziel für Naturliebhaber, Aktivurlauber und Genussmenschen. Eine Besonderheit sind hier die Waalwege, die leicht bergab entlang der alten Bewässerungskanäle der Apfelfelder gehen und für eine gemütliche Wanderung besonders beliebt sind. Die sonnenverwöhnte Region zwischen Meran und Bozen ist schließlich die größte Apfelanbaugemeinde Südtirols und verwandelt sich im Frühling in ein Meer aus Apfelblüten, die schon die Vorfreude auf die Ernte der knackigen Früchte im Herbst zulassen. Doch der Apfel ist nicht das einzige lokale Erzeugnis, das die Region prägt. Geschmacksintensive Weine, häufig aus biodynamischem Anbau, sind ein weiteres und gipfeln kulinarisch in so einigen Haubenküchen, die als gastronomischer Kontrast zu den nicht weniger attraktiven, aber eben urigen Burschenschänken stehen. Erfreulicherweise geht die Südtiroler Küche inzwischen mit der Zeit – und den Jahreszeiten. So werden beliebte Gerichte wie etwa die traditionellen Schlutzkrapfen mit Sauerkraut im Sommer auch mit leichtem Wildkräutersalat serviert. Frisch gestärkt lassen sich dann die zahlreichen einzigartigen Orte entdecken, die Lana noch zu bieten hat – von den Wasserfällen der Gaulschlucht bis hin zum Vigiljoch, dem autofreien Hausberg.