28 Posti Bistrot
28 Posti Bistrot
Via Corsico, 1
I-20144 Mailand
Tel. 0039/02/8392377

Artikel teilen

Das 28 Posti Bistrot in Mailand lässt das Herz aller Design-Liebhaber höherschlagen. So viele Details gibt es hier zu entdecken: halbhoch mit Dachziegeln gekachelte Wände, Elemente aus weiß bemalten Mauerziegeln, historische Holzbalken unter der Decke und eine teilweise freigelegte Backsteinmauer als Trennwand. Farblich bewegt sich die Gourmet-Location zwischen Himmel und Erde und kombiniert softes Pastellblau mit warmen Erdtönen. Entworfen wurde sie im Januar dieses Jahres von der italienischen Architektin Cristina Celestino, die die Küche von Chef Marco Ambrosino auch gestalterisch einfangen wollte. Sein Ansatz, avantgardistisch und experimentell an traditionelle Gerichte aus seiner Heimat Kampanien heranzugehen, sieht in Gerichte übersetzt zum Beispiel so aus: gegrillter Lauch an Erbsen-Miso und gesalzener Pflaume oder Eintopf mit gegrillter Brachse, Pasta, Mandel und Schwarznessel. Die Mailänder lieben das Restaurant auch für seine exzellente Naturweinauswahl von kleinen Gütern wie Controvento aus den Abruzzen oder Meigamma aus Sardinien.